Von Tollenstein, Sankt Georgenthal nach Krombach am Fuβe des Hochwalds

Länge

15 km

Beginn

Sankt Georgenthal

Ende

Krombach

Biererlebnisse

Das Zwickauer Bier Falkenštejn können Sie im Restaurant bei der Burgruine Tollenstein, in Krombach und am Hof Hvozd genieβen.

Routenbeschreibung

Eine schwierigere Etappe der Bierroute, bei der man fast 500 Höhenmeter überwindet. Zuerst steigt der Weg von Tollenstein ins Tal ab, ins Lesné (Innozenzidorf), um gleich darauf bis zur Kreuzung Pod Ptačincem (Unterhalb des Vogelherdes) wieder anzusteigen. Hier geht der Weg an der Staatsgrenze Deutschland – Tschechien entlang und Sie können für den Anstieg zur Lausche entweder für die Serpentinen auf der tschechischen Seite entscheiden, oder eine leichtere und langsamere Variante auf der deutschen Seite bevorzugen. Weiter geht es bis zur Staatsgrenze in Waltersdorf bergab und dann Richtung Dolní Světlá (Niederlichtenwalde), wo es viele Übernachtungsmöglichkeiten in Pensionen oder Privatzimmern gibt, und durch den Wald nach Krombach, Ortsteil Schanzendorf. Der Hof Hvozd bietet alle Farben und Geschmackrichtungen der Biere aus der Brauerei Falkenštejn.

Trasa: Tolštejn (Tollenstein), Burgruine – rote Markierung – Kreuzung Pod Ptačincem (Unterhalb des Vogelherdes) – rote Markierung – Kreuzung Lužická cesta (Lausitzer Weg) – grüne Markierung (Deutschland) – Luž (Lausche), Gipfel – grüne Markierung (Deutschland) – Waltersdorf, Kreuzung – rote Markierung – Valy (Schanzendorf), Krompach (Krombach)

Sehens- und Merkwürdigkeiten

Burgruine Tollenstein, Lehrpfad Údolím Milířky (Durch das Kohlhaubachtal), Gipfel der Lausche, des höchsten Berges, Umgebindehäuser in Niederlichtenwalde und Krombach

Route herunterladen

Andere Routen

17 km
155 km
18 km